Bike

Davos Klosters Prättigau – die Bikeregion, die begeistert

Die Bergwelt von Klosters und Davos und des vorgelagerten Prättigau bietet puren Landschaftsgenuss und flowiges Bikeerlebnis auf mehreren hundert Kilometern. Die Trails sind nicht nur sehr gut signalisiert, sondern werden von einer Trailcrew regelmässig überprüft und wo nötig instand gestellt.

Der „Alps Epic Trail Davos “ wurde von der International Mountain Bicycling Association als erster Model Trail der Schweiz ausgezeichnet.

Im ganzen Kanton Graubünden, so auch in Klosters und Davos benutzen Wanderer und Mountainbiker die gleichen Wege ohne Einschränkungen. Dies ist bisher einzigartig in den Alpen.

Die Bike Schule Klosters bietet Fahrtechnik Kurse und ein attraktives Touren Programm mit ausgebildeten Guides an. Hier können Sie auch Mountainbikes mieten.

Erfahren Sie mehr zu Bike Schule Klosters

Bikepark und Freeridepiste

Der Adventure Park Färich eingangs des Flüelatals ist ein Seil- und Bikepark für Abenteurer jeden Alters und Könnens. Freeridern steht ein Bikepark zur Verfügung, der für alle Mountainbiker geeignet ist. Das fahrerische Können spielt keine Rolle, denn die Strecken sind so gestaltet, dass Anfänger wie auch geübte Fahrer ihren Spass finden. Die Tableline aus Humus für Anfänger und die Dirtline mit Gaps für Fortsgeschrittene haben den perfekten Speed durch das leichte Gefälle im Bikepark Davos. Die Mischung aus Aushubmaterial und Composite Oberfläche für den Pumptrack erlaubt es auch bei schlechtem Wetter einen Teil des Pumptracks zu nutzen. Gotschna Freeride- Piste: Entlang der 6 km langen Strecke nach Klosters erwarten Sie 200 Steilkurven, Sprünge und Wellen. 50 Steilwandkurven locken, die ein Fahrer mit guter Technik ungebremst fahren kann. Über 30 abgeflachte Erdhügel mit steiler Anfahrt, wurden aufgeschüttet. Auch sehr erfahrene Fahrer werden auf dieser Freeride-Piste ihren Spass haben.

Erfahren Sie mehr zu Bikepark Färich Davos